Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

FÜR DIE NUTZUNG DER VON VARTUNG EOOD BEREITGESTELLTEN DIENSTLEISTUNGEN (im Folgenden als TRADER bezeichnet)

 

I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Dieses Dokument enthält Allgemeine Geschäftsbedingungen, nach denen der HÄNDLER seinen Benutzern / Kunden über den Internet-Shop https://ballast.bg Dienste anbietet. Diese Bedingungen sind für alle Benutzer verbindlich. Durch Klicken auf die Schaltfläche “Akzeptieren” stimmt der Benutzer / Kunde diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu, akzeptiert sie vollständig und verpflichtet sich, sie einzuhalten.
2. Die Identifizierung des Benutzers / Kunden zur Reproduktion seiner Erklärung zur Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und zur Bestellung erfolgt über die auf dem Server unter https://ballast.bg gespeicherten Protokolldateien, Speicherung der IP-Adresse von der Benutzer / Client sowie alle anderen Informationen.
3. Die Produkte auf der Website von https://ballast.bg stellen kein rechtsverbindliches Angebot dar, sondern sind ein demonstrativer Online-Katalog, der die Produktlinie des Händlers beschreibt.
4. Nach dem Klicken auf die Schaltfläche “KAUFEN” stimmen Benutzer dem Kauf der Waren im “Warenkorb” zu. Diese Aktion ist rechtsverbindlich. Der Kunde erhält eine Auftragsbestätigung und nach Erhalt dieser Bestätigung gilt der Vertrag als abgeschlossen. Mit dem Absenden der Bestellung oder nach Bestätigung wird diese abgeschlossen. Der Vertrag?
5. Der HÄNDLER behält sich das Recht vor, die Lieferung einer bestätigten Bestellung zu verweigern, falls die Ware nicht verfügbar ist. Wenn die bestellte Ware nicht vorrätig ist, benachrichtigt der HÄNDLER den Verbraucher / Kunden innerhalb der Arbeitswoche über seine Erschöpfung, indem er eine Nachricht an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse oder an die angegebene Telefonnummer sendet. Falls eine Überweisung auf das Konto des Händlers erfolgt ist, kann der Kunde zwischen Rückerstattung, Stornierung der Bestellung oder einer Ersatzbestellung wählen.
6. Die Vertragssprache ist Bulgarisch. Die Zahlungen erfolgen in bulgarischen Abgaben mit / ohne Mehrwertsteuer.

II. LIEFERUNG

7. Der Verbraucher / Kunde trägt das volle Risiko der Beschädigung / des Verlustes der Ware bei Lieferung. Unmittelbar nach Übergabe der Ware per Kurier wird der HÄNDLER von dem Risiko befreit, das auf den Verbraucher / Kunden übergeht. Der HÄNDLER ist nicht verantwortlich für die Verzögerung, falls die Verzögerung auf einen Kurier oder einen anderen Lieferanten zurückzuführen ist.
8. Unmittelbar nach der Lieferung sollte die Ware vom Verbraucher / Kunden oder einer von ihm autorisierten Person sorgfältig geprüft werden. Schäden, Stöße und andere Schäden sind unverzüglich dem HÄNDLER zu melden. Für den Fall, dass während des Transports der Ware ein Schaden festgestellt wurde, ist der HÄNDLER nicht für den Garantieservice dieses Produkts verantwortlich. In Fällen, in denen der HÄNDLER ein bestimmtes Datum und eine bestimmte Uhrzeit für die Lieferung schriftlich angegeben hat, ist die Erklärung verbindlich. Wenn bei der Einreichung des Antrags eine falsche oder falsche Adresse, Kontaktperson und / oder Telefonnummer angegeben wird, ist der HÄNDLER nicht zur Erfüllung der Bestellung verpflichtet.
8a. Bei Lieferung der Ware unterschreibt der Verbraucher / Kunde oder ein Dritter die Begleitdokumente. Jeder, der nicht Inhaber des Antrags ist, aber die Ware zur Lieferung annimmt und sich an der vom Kunden angegebenen Adresse befindet, gilt als Dritter.
Im Falle der Verweigerung des Wareneingangs gilt die Verweigerung mit Ausnahme der nachfolgend beschriebenen Fälle als unbegründet und der Kunde hat die Kosten für Lieferung und Rücksendung der Ware zu tragen. Wird der Kunde nicht innerhalb der Lieferfrist an der angegebenen Adresse gefunden oder der Zugang und die Bedingungen für die Lieferung der Ware werden nicht innerhalb dieser Frist angegeben, wird der HÄNDLER von seiner Verpflichtung zur Lieferung der zum Kauf bestellten Ware befreit.
8b. Wenn die gelieferte Ware offensichtlich nicht der vom Kunden zum Kauf bestellten Ware entspricht und dies durch ihre ordentliche Prüfung festgestellt werden kann,
Der Kunde kann verlangen, dass die an ihn gelieferte Ware innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt durch die dem von ihm gestellten Kaufantrag entsprechenden ersetzt wird.

III. GARANTIEZEITEN

Der HÄNDLER bietet seinen Kunden ein Garantiedokument für ein gekauftes Produkt an, wenn ein solches Dokument vom Hersteller des Produkts bereitgestellt wird. Das Dokument beschreibt: Adresse und Telefonnummer der autorisierten Dienstleistungen des gekauften Produkts, die Garantiebedingungen der jeweiligen Service-Center oder die Garantiezeit des Herstellers des vom Verbraucher / Kunden gekauften Produkts.

IV. PREISE

9. Die auf der Website angegebenen Preise enthalten keine Verpackung und keinen Transport zu Adressen außerhalb des Hoheitsgebiets der Republik Bulgarien. Der Transport innerhalb der Republik Bulgarien ist kostenlos. Wenn die Waren außerhalb des Hoheitsgebiets der Republik Bulgarien versandt werden, muss der Verbraucher / Kunde alle Zollgebühren und andere bezahlen. exportbezogene Gebühren.

V. RECHTE UND VERPFLICHTUNGEN DES BENUTZERS / KUNDEN

10. Der Benutzer / Kunde hat die Möglichkeit, die angekündigten Waren im Internet-Shop https://ballast.bg anzuzeigen und zu bestellen.
11. Der Benutzer / Kunde hat das Recht, über den Status seiner Bestellung informiert zu werden.

12. Der Benutzer / Kunde ist voll verantwortlich für den Schutz seines Benutzernamens und Passworts sowie für alle Aktionen, die von ihm oder einem Dritten unter Verwendung des Benutzernamens und des Passworts ausgeführt werden. Der Benutzer ist verpflichtet, den HÄNDLER unverzüglich über jeden Fall eines nicht autorisierten Zugriffs unter Verwendung seines Benutzernamens und Passworts sowie bei Gefahr einer solchen Verwendung zu informieren.
13. Der Nutzer ist verpflichtet, den Preis seiner Bestellung gemäß der auf der Seite https://ballast.bg angegebenen Weise zu zahlen.
14. Jeder Benutzer, unabhängig davon, ob er Kunde des HANDELS ist, ist bei der Nutzung der Dienste verpflichtet:
• die Grundrechte und -freiheiten der Bürger und die Menschenrechte gemäß der Verfassung und den Gesetzen der Republik Bulgarien sowie den anerkannten internationalen Rechtsakten nicht zu verletzen und zu respektieren;
• den guten Namen eines anderen nicht zu verletzen und keine gewaltsame Änderung der Verfassungsordnung zu fordern, ein Verbrechen zu begehen, Gewalt gegen die Person auszuüben oder rassistischen, nationalen, ethnischen oder religiösen Hass anzuregen;
• das Eigentum oder Nicht-Eigentum anderer Personen, absolute oder relative Rechte und Interessen wie Eigentumsrechte, Rechte an geistigem Eigentum usw. Nicht zu verletzen;
• die bulgarische Gesetzgebung, die geltenden ausländischen Gesetze, die Regeln der Moral und der guten Manieren sowie die Internetethik bei der Nutzung der vom Händler bereitgestellten Dienste zu beachten;
• den HÄNDLER unverzüglich über jeden Fall eines begangenen oder festgestellten Verstoßes bei der Nutzung der bereitgestellten Dienste zu informieren;
• Sie dürfen Software, Computerprogramme, Dateien, Anwendungen oder anderes Material, das Computerviren oder nicht autorisierte Fernsteuerungssysteme (“Trojaner” enthält, nicht herunterladen, senden, übertragen, verteilen oder in irgendeiner Weise verwenden und Dritten nicht zur Verfügung stellen Pferde “), Computercodes oder Materialien, die dazu bestimmt sind, die normale Funktion von Computerhardware oder -software oder Telekommunikationsgeräten zu unterbrechen, zu behindern, zu stören oder einzuschränken oder zum unbefugten Eindringen in oder Zugriff auf fremde Ressourcen oder Software;
• keine böswilligen Handlungen zu begehen;
• den HÄNDLER und alle Dritten für alle Schäden und entgangenen Gewinne zu entschädigen, einschließlich aller Kosten und bezahlten Anwaltskosten, die aufgrund von Ansprüchen von und / oder gezahlter Entschädigung an Dritte im Zusammenhang mit Websites, Hyperlinks, Materialien entstehen oder Informationen, die der Benutzer verwendet, auf dem Server veröffentlicht, gesendet, verteilt, Dritten zur Verfügung gestellt oder über https://ballast.bg unter Verstoß gegen das Gesetz, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die gute Moral oder die Internetethik zur Verfügung gestellt hat;
14a. Der Kunde ist verpflichtet, eine genaue und gültige Telefonnummer, Lieferadresse und E-Mail-Adresse anzugeben, den Preis der Ware zu zahlen, die Lieferkosten zu zahlen, wenn diese nicht kostenlos sind, und Zugang und Gelegenheit zum Empfang der Ware zu gewähren. Für den Fall, dass nicht ausdrücklich angegeben wird, dass die Lieferung kostenlos ist, gilt dies als entgeltlich.

VI. RECHTE UND VERPFLICHTUNGEN DES HÄNDLERS

15. Der HÄNDLER hat nicht die Verpflichtung und die objektive Möglichkeit, die Art und Weise zu kontrollieren, in der die Benutzer die bereitgestellten Dienste nutzen.
16. Der HÄNDLER hat das Recht, aber nicht die Verpflichtung, Materialien und Informationen auf dem Server von https://ballast.bg zu speichern.
17. Der HÄNDLER hat jederzeit das Recht, ohne den Benutzer / Kunden zu benachrichtigen, wenn dieser die Dienste unter Verstoß gegen diese Bedingungen nutzt, sowie nach Ermessen des HANDELS, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Website bereitgestellten Dienste zu beenden, auszusetzen oder zu ändern. Der HÄNDLER haftet gegenüber Verbrauchern und Dritten nicht für Schäden und entgangenen Gewinn, die aus der Beendigung, Aussetzung, Änderung oder Einschränkung von Diensten, der Löschung, Änderung, dem Verlust, der Ungenauigkeit, Ungenauigkeit oder Unvollständigkeit der übermittelten, verwendeten Nachrichten, Materialien oder Informationen resultieren. , aufgezeichnet oder verfügbar gemacht über https://ballast.bg.
17a. Nach Erhalt der Zahlung verpflichtet sich der HÄNDLER, das Eigentum an den zum Kauf bestellten Waren auf den Verbraucher / Kunden zu übertragen, die zum Kauf bestellten Waren rechtzeitig zu liefern und jeden Artikel vor dem Versand auf den technischen Zustand zu prüfen (falls möglich). ohne die Unversehrtheit der Verpackung zu beeinträchtigen).

18. Der HÄNDLER haftet nicht für Schäden an Software, Hardware oder Telekommunikationsgeräten oder für den Verlust von Daten, die aus Materialien oder Ressourcen resultieren, die über die bereitgestellten Dienste gesucht, heruntergeladen oder in irgendeiner Weise verwendet werden. Die Beratung, Beratung oder Unterstützung durch die Spezialisten und Mitarbeiter des HÄNDLERS im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste durch die Nutzer begründet keine Verantwortung oder Verpflichtung für den HÄNDLER. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für falsche Angaben des Herstellers zum Produkt.
19 Der HÄNDLER hat das Recht, Informationen über seine Benutzer / Kunden zu sammeln und zu verwenden, unabhängig davon, ob diese registriert sind.
20. Die Informationen im vorherigen Artikel können vom HÄNDLER verwendet werden, außer im Falle einer ausdrücklichen Meinungsverschiedenheit des Benutzers, die an die folgende E-Mail-Adresse gesendet wird: office@ballast.bg TRADER sammelt und verwendet die Informationen, um die angebotenen Dienste zu verbessern. Alle Zwecke, für die der HÄNDLER die Informationen verwenden wird, entsprechen dem bulgarischen Recht, den geltenden internationalen Instrumenten und den guten Manieren.
21. Der HÄNDLER ist nicht verantwortlich für die Nichterfüllung seiner Verpflichtungen aus diesem Vertrag in Fällen, die der HÄNDLER nicht vorausgesehen hat und nicht vorausgesehen hat – einschließlich Fälle von zufälligen Ereignissen, Problemen im globalen Internet und bei der Bereitstellung von die Dienstleistungen, die außerhalb der Kontrolle des HANDELS liegen
22. Der TRADER hat das Recht, Cookies auf den Computern der Benutzer zu installieren. Cookies sind Textdateien, die von der Website auf der Festplatte des Benutzers gespeichert werden und die Wiederherstellung von Informationen über den Benutzer, die Identifizierung und Verfolgung seiner Aktionen, der von ihm besuchten Websites, der von ihm verwendeten Hyperlinks und der von ihm verwendeten Informationen ermöglichen verwendet und zeichnet andere auf.

VII. PERSÖNLICHE DATEN

23 Der HÄNDLER garantiert seinen Nutzern / Kunden die Vertraulichkeit der bereitgestellten Informationen und personenbezogenen Daten. Letztere werden nur in den Fällen und unter den in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegebenen Bedingungen verwendet, bereitgestellt oder Dritten zur Kenntnis gebracht. Der HÄNDLER schützt die personenbezogenen Daten des Nutzers / Kunden, die ihm beim Ausfüllen des elektronischen Formulars für die Beantragung eines Kaufs bekannt wurden, und verzichtet auf diese Verpflichtung, falls der Kunde falsche Angaben gemacht hat. Vorbehaltlich des anwendbaren Rechts und der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen darf der HÄNDLER die personenbezogenen Daten des Kunden nur für die im Vertrag vorgesehenen Zwecke verwenden. Alle anderen Zwecke, für die die Daten verwendet werden, entsprechen der bulgarischen Gesetzgebung, den geltenden internationalen Gesetzen, der Internetethik, den Moralregeln und den guten Manieren.
23a. Der HÄNDLER verpflichtet sich, keine personenbezogenen Daten über den Kunden an Dritte weiterzugeben – Regierungsbehörden, Unternehmen, Einzelpersonen und andere, außer in Fällen, in denen er die ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Kunden erhalten hat, werden die Informationen von Regierungsbehörden oder Beamten angefordert, die Die derzeitige Gesetzgebung ist befugt, solche Informationen anzufordern und zu sammeln. Der HÄNDLER ist gesetzlich verpflichtet, die Angaben zu machen.

VIII. ÄNDERUNGEN

24 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit vom HÄNDLER geändert werden, der das Recht hat, die Eigenschaften der erbrachten Dienstleistungen und dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Grundlage von Änderungen der Gesetzgebung zu ändern. Der HÄNDLER verpflichtet sich, den Benutzer über die Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu informieren, indem er an prominenter Stelle auf seiner Website eine Mitteilung über ihre Änderungen veröffentlicht und ausreichend Zeit gibt, um sich mit ihnen vertraut zu machen. Wenn der Benutzer innerhalb der angegebenen Frist nicht erklärt, dass er die Änderungen ablehnt, gilt er als an sie gebunden. Falls der Benutzer innerhalb der angegebenen Frist erklärt, dass er mit den Änderungen nicht einverstanden ist, hat der HÄNDLER das Recht, die Bereitstellung von Diensten für den Benutzer sofort auszusetzen oder zu beenden.

TERMINOLOGIE

25. “Benutzer / Client” bezeichnet jeden, der die Website https://ballast.bg auf seinen Computer geladen hat.
26. “Bestellung” bezeichnet die ausgewählte Ware und alle anderen Attribute im Zusammenhang mit der Art der Lieferung und Zahlung der Ware durch den Kunden / Verbraucher.
27. Der Online-Shop https://ballast.bg gehört dem TRADER.
28. Alle Streitigkeiten zwischen den Parteien werden im Geiste des Verständnisses und des guten Willens beigelegt. Wird keine Einigung erzielt, werden alle ungelösten Streitigkeiten, einschließlich Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit ihrer Auslegung, Ungültigkeit, Leistung oder Kündigung sowie Streitigkeiten über das Füllen von Vertragslücken oder deren Anpassung an neue Umstände, von beigelegt das zuständige Gericht für die Registrierung des HÄNDLERS gemäß der bulgarischen Gesetzgebung.